Beliebte Kurzreisen

Ostsee
Nordsee
Mallorca
Gardasee
weitere

Spezielle Kurzreisen

Aktivurlaub
Städtereise
Wellnesstage
Kulturreise
Singlereise

Tipps zur Anreise

Auto
Bus
Bahn
Flug

Kurzreisen

Kurzreisen Kurzreisen sind - wie der Name schon aussagt - kurze Reisen. Diese regelmäßig nur wenige Tage umfassenden Reisen haben aufgrund der kurzen Zeitspanne eigene Vorteile, aber auch eigene Nachteile.
Kurzreisen bieten sich beispielsweise optimal an, um lange Wochenenden, Brückentage und dergleichen für einen Kurzurlaub zu nutzen und sich so außerhalb des "normalen" Urlaubs Erholung, Abwechslung und Erlebnisse zu verschaffen.
Dagegen darf der Aufwand für An- und Abreise nicht groß ausfallen. Auch die Kosten einer Kurzreise müssen sich in Anbetracht der kurzen Zeitspanne und womöglich mehrerer Kurzreisen pro Jahr in Grenzen halten.

→ Hier finden Sie Tipps zur Reise generell, zu interessanten und beliebten Destinationen für Kurzreisen sowie zur Reiseart.

Beliebte Kurzreisen


Ostsee Kurzreisen

Kurzreise an die Ostsee Die Ostsee ist ein Binnenmeer mit teils deutscher Küste in Mecklenburg. Als inländisches Reiseziel für eine Kurzreise eignet sich die Ostsee aufgrund ihrer Lage im äußersten Nordosten Deutschlands eher für Urlauber mit regionaler Nähe. Besonders beliebt sind die zahlreichen Strandbäder sowie die Meeresbuchten, die zum Baden einladen. Noch ein Geheimtipp sind Fahrradausfüge und Wanderungen außerhalb der stark ausgeprägten und teils überlaufenen Hauptsaison (Juli bis August). In letzter Zeit finden sich auch zunehmend Wellness-Angebote.
Lagebedingt sind Temperaturen sowie Windstärke oft sehr stark schwankend. Die Kleidung sollte man entsprechend anpassen.

nach oben

Kurzreisen an die Nordsee

Kurzreise an die Nordsee Die Nordsee ist eigentlich ein Ausläufer des Atlantik und durch eine Meerenge davon weitgehend getrennt. Die Nordsee ist sehr flach (geringe Meerestiefe vor allem im südlichen Teil), was den Tiedenhub der Gezeiten zu einem wirklichen Erlebnis werden lässt (Watt).
Auch die zahlreichen bekannten Inseln wie die Shetlands, Sylt oder Helgoland sind natürlich Pflichtziele. Sehenswert sind auch die Offshore-Windparks mitten im Meer sowie die frühmorgendlichen Firschmärkte.
Daneben bietet sich für Surfer und Segler immer eine ausreichende Briese.
Aufgrund des traditionellen Handelsstandorts (Hanse) ist die Gegend dicht besiedelt und bieten viele kulturelle Sehenswürdigkeiten.

nach oben

Kurzreise nach Mallorca

Kurzreise nach Mallorca Mallorca ist eine Insel der Balearen und bedarf an sich kaum einer weiteren Beschreibung. Vorteilhaft ist, dass man mit relativ kurzer Flugzeit mediterranes Inselfeeling haben kann. Auch sind die Angebote für Kurzreisen nach Mallorca sehr zahlreich. Allerdings muss man aufpassen, da sich Zuschnitt und Zielgruppe der Kurzreisen stark unterscheiden. Also genau prüfen ob es an den Party-Ballermann-Strandabschnitt oder zum Wandern und Randfahren nach Serra de Tramuntana geht.
Hinweisen sollte man auf die sehenswerten, zahlreichen Klöster und Häfen, die zu idyllischen Pausen einladen. Klassische Badeziele sind die Strände und Buchten, die vor allem im Süden aus feinem Sand bestehen.

nach oben

Kurzreise zum Gardasee

Kurzreise zum Gardasee Der Gardasee liegt zwischen den italienischen Regionen Trentino, Brescia und Verona fast auf Meereshöhe. Interessant ist die Kurzreise an den Gardasee wegen der überschaubaren Entfernung (Anreise) sowie dem mediterranen Flair (Zypressen, Olivenbäume, teilweise auch Palmen, Temperaturen sind selbst im Winter mild).
Leider ist vor allem das Ufer dicht besiedelt und der Tourismus stark ausgeprägt. So sind während der Hauptsaison (April bis September) die meisten Hotels gut/ voll ausgebucht.
Für Kinder sind die Ferienplätze und Parks im Süden sicherlich einen Besuch wert. Ansonsten sind die bergigen Ufer für Bergwanderer oder Mountainbiker gut erschlossenes Terrain.

nach oben

Spezielle Kurzreisen


Aktivurlaub

Aktivurlaub Unter Aktivurlaub versteht man regelmäßig einen Erlebnisurlaub, Sporturlaub. Das bedeuted, dass sportliche Aktivitäten und ggf. Erlebnisse im Zentrum des Kurzurlaubs stehen.
Natürlich sind die hier die persönlichen Vorlieben ausschlaggebend. Generell sind Bergsteigen, Wildwasser-Rafting oder auch Bildungsreisen oder Sprachreisen recht beliebt. Ansonsten ergibt eine Suche nach Erlebnisgeschenken oder dergleichen zahlreiche Impulse für einen neuen Aktivurlaub.
Ansonsten bieten sich natürlich Sporthotels oder Golfhotels in "sportlicher" Nähelage an.
Anregungen zu Erlebnissmöglichkeiten

nach oben

Städtereisen

Städtereise Bei einer Städtereise steht eine Stadt als solche mit ihren Angeboten in den Bereichen Kultur, Architektur, Shopping, ... im Mittelpunkt. Hierbei muss man pauschale sowie individuelle bzw. freie Städtereisen unterscheiden. Pauschale Städtereisen bieten sich an, wenn man sich im Vorfeld nicht ausreichend mit der betreffenden Stadt befassen kann. Hier gilt es Zielgruppe sowie Zeitplan (auch Abends, Essen flexibel, ...) genau im Vorfeld zu studieren. Hat man besondere oder feststehende Interessen machen geführte individuelle Städtereisen Sinn, wenngleich diese ungleich teurer sind.
Wer gerne auf eigene Faust die Stadt erkundschaftet, dem reicht ein guter aktueller Reiseführer.
Details zu über 300 europäischen Städten (Englisch)

nach oben

Wellnesstage

Wellnesstage Ein Kurzurlaub zur Erholung und Verbesserung der Vitalität bzw. Gesundheit wird meist unter dem Begriff Wellness geführt. Da der Begriff nicht geschützt ist, muss man immer genau prüfen, welche Leistungen von qualifiziertem Personal angeboten und ausgeführt werden. Die Auslastung in Zahlen für die vergangene Woche wäre beispielsweise eine aussagekräftige Frage an das Wunschhotel im Vorfeld.
In letzter Zeit gewinnen Spa und Beauty an Bedeutung. Ein kommender Trend könnte Ernährung und Vitalität sein.
Deutscher Wellness Verband

nach oben

Kulturreise

Kulturreise Kulturreisen sind ebenfalls ein sehr weiter Begriff. Meist stehen Technik oder bildende Künste wie Museenbesuche, Kunstausstellungen und dergleichen im Mittelpunkt einer Kulturreise.
Generell gilt, dass je nach Dauer der Kurzreise auch ausreichend Sehenswürdigkeiten vorhanden sein sollten. In den klassischen Zielen für Kulturreisen wie Paris, Rom, London, Venedig, Madrid, Berlin usw. dürfte allein die architektonische Vielfalt für mehrere Tage ausreichen. Bedenken Sie aber in kleineren Städten, dass vielleicht wetterbedingt Teile ausfallen könnten (bspw. Freilufttheater in Verona) oder nur saisonal geöffnet bzw. zugänglich sind. Daher rechtzeitig informieren und möglichst im Vorfeld die wesentlichen Termine verbindlich buchen oder reservieren.
So ist selbst in Berlin der so genannte Honecker-Bunker nur bis Oktober 2008 für Besucher zugänglich.

nach oben

Singlereise

Singlereise Reiseangebote speziell für Singles gibt es mittlerweile zahlreiche. Dies liegt vor allem darin begründet, dass man alleine praktisch ungern verreist. Diese Sorge und Hürde versuchen solche Angebote zu nehmen.
Inwieweit eine Kurzreise für Singles überhaupt Sinn macht, hängt wohl von der individuellen Erwartungshaltung ab. Ansonsten empfielt es sich auch einen verlässlichen Teil im Reiseprogramm zu haben, etwa feste Termine für Sehenswürdigkeiten, Spiele, gemeinsame Unternehmungen. Nicht zuletzt lernt man sich in solchen Situationen sowieso am besten kennen. Und falls nicht, dann bleibt immer noch der "sichere" Part.

nach oben

Tipps zur Anreise


Auto / PKW

AutoIm ersten Moment denkt man immer an das Auto als Reisemittel. Bedenkt man das Risiko des Straßenverkehrs sowie den Stressfaktor beim Fahren, gewinnen Alternativen an Relevanz. Ansonsten sind die Flexibilität sowie je nach Modell der Stauraum ein Vorteil. Wertverlust und Spritkosten sollten aber gerade bei längeren Strecken berücksichtigt werden.

Bus

Bus KurzreiseBusreisen und Kurzreisen mit dem Bus erfreuen sich vor allem bei älteren Menschen stets hoher Beliebtheit. Denn im meist klimatisierten Bus kann man bequem bis fast unmittelbar zu den Sehenswürdigkeiten fahren und zudem halbwegs entspannt dazwischen aus dem Fenster mit oder ohne Guide/ Führung die Umgebung bewundern. Für die An- und Abreise oft bis zur Haustüre sorgt ebenfalls der Bus, welcher zudem oft aus heimischer Gegend kommt. Das macht eine Kurzreise mit dem Bus sehr interessant. Leider sind die Angebote für Bus-Kurzreisen selten zentral, sondern nur bei den jeweiligen Busunternehmern zu finden. Am besten lokal vor Ort fragen.

Bahn / Zug

BahnEine Anreise mit der Bahn hat den Vorteil, dass man relativ entspannt reisen kann und meist ziemlich pünktlich an jedem Stau vorbei ankommt. Hat man im Vorfeld die benötigten Plätze reserviert, dürfte dies eine der entspanntesten Möglichkeiten sein. Jedoch bieten nicht alle Wagen ausreichend Komfort für lange Reisen.
Auch Fahrradmitnahme und übermäßig Gepäck muss man im Vorfeld abklären. Zudem sind die Reisezeiten damit meist streng fixiert und zwingend einzuhalten.

Flug

FlugFlüge bieten sich immer bei weiten Entfernungen und Inseln an. Da regelmäßig begrenztes Gepäck ausreicht und die Reisezeit gering bis sehr gering ausfällt, sind Kurzstreckenflüge optimal. Andererseits belastet man dadruch das Klima sehr und die Kosten sind abgesehen von wenigen freien Plätzen bei Billigfliegern ebenfalls relativ hoch.
Hier empfielt sich unbedingt möglichst weit im Vorfeld Abflug- und Zielflughafen festzulegen und dann nach vergünstigten Plätzen bei renommierten Airlines zu suchen. Viel Glück.

nach oben

Schöne Kurzreise!

Weitere Reiseziele für Ihren Kurzurlaub finden Sie sicher bei Google: